Kirchenmusikakademie

Noeske-Orgel | Sakristei

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Informationen:
  • Erbauer: Orgelbauwerkstatt Rotenburg (Dieter Noeske)
  • Baujahr: 1984
  • Aufstellung in der KMF: 2017
  • 2 Manuale, Pedal
  • Vollmechanische Spiel- und Registertraktur
  • Tonumfang: Manuale C-g³, Pedal C-f¹
Disposition:
  • I. Manual
  • Koppelflöte 8‘
  • Prinzipal 4‘
  • Waldflöte 2‘
  • II. Manual (Schwellwerk)
  • Gedackt 8‘
  • Gamba 8‘
  • Rohrflöte 4‘
  • Prinzipal 2‘
  • Sesquialtera 2 2/3‘ 1 3/5‘
  • Oboe 8‘
  • Tremulant
  • Pedal
  • Subbaß 16‘
  • Gemshorn 8‘
  • Gedacktflöte 4‘

Koppeln: II/I, II/P, I/P


 

Hörbeispiele:

An der Noeske-Orgel: Daniel Gárdonyi

Zsolt Gárdonyi: Be Thou my Vision
Zsolt Gárdonyi: Hommage à J. S. Bach
Zsolt Gárdonyi: Jauchzt alle Lande Gott zu Ehren (Psalm 66, EG 279)
Zsolt Gárdonyi: Lobt Gott den Herrn der Herrlichkeit (Psalm 134, EG 300)