Fachmodul Posaunenchorleitung

Das Fachmodul Posaunenchorleitung führt in Verbindung mit dem abgelegten Basismodul zur C-Prüfung im Fachbereich Posaunenchorleitung.

  • Die Ausbildung zur Posaunenchorleiterin / zum Posaunenchorleiter findet im Rahmen von Grund- und Ausbaukursen beim Posaunenwerk statt (siehe unten).
  • Der Gruppenunterricht im Fach Posaunenchorleitung bereitet mit Schlagtechnik, Probenmethodik, Pädagogik und Stimmbildung grundständig auf die Leitung einer Posaunenchorprobe vor.
  • Eigene Probeneinheiten mit einem Posaunenchor sind regelmäßiger Bestandteil der Ausbildung.
  • Einzelunterricht im Blechblasinstrument bietet die Möglichkeit zur Verbesserung der eigenen Spieltechnik.
  • Seminare und Skripte bieten einen Überblick in den Fächern Instrumentenkunde, Posaunenchorliteraturkunde sowie Theorie und Praxis der Posaunenchorarbeit.

 

Übersicht über das Fachmodul Posaunenchorleitung

Die nachfolgende Grafik gibt einen detaillierten Überblick über die Fächer und Anforderungen des Fachmoduls Posaunenchorleitung (durch Anklicken der Grafik öffnet sich eine entsprechende pdf-Datei):


 

Prüfungsordnung Fachmodul Posaunenchorleitung

mit Erläuterungen

pdf-Download

 

Kommende Termine

Oktober 2018

01.10 -
05.10
Ev. Familienbildungsstätte "Haus am Seimberg"

Oberkurs

Der Lehrgang beginnt am 1. Oktober um 11:00 Uhr, die erste Mahlzeit ist das Mittagessen, und endet am 5. Oktober um 14:30 Uhr nach dem Mittagessen. Das Mindestalter für diesen Lehrgang beträgt 15 Jahre.