Wie funktioniert eigentlich ein Online-C-Kurs?

Mit dem Januarkurs liegt nun schon der dritte Online-C-Kurs hinter uns, und die Rückmeldungen der Teilnehmenden sind erfreulicherweise durchweg positiv.

 

Aber natürlich erreichen uns auch immer wieder Rückfragen, von denen wir einige hier beantworten möchten:

 

Wie funktioniert der Orgelunterricht?

Das hängt von Ihren Gegebenheiten ab:
Haben Sie die Möglichkeit, an einer Orgel mit einer Kamera online zu gehen (z.B. in einer Kirche mit WLAN oder an einer elektronischen Orgel zuhause)? Dann haben Sie im Prinzip "ganz normalen" Orgelunterricht: sie spielen, die Lehrkräfte kommentieren und spielen Ihnen bei Bedarf auf ihrem heimischen Tasteninstrument vor.
Wenn Sie eine Videokonferenz an einem beliebigen anderen Tasteninstrument (Klavier, E-Piano, Cembalo...) einrichten können, gehen die Lehrkräfte entsprechend Ihren Wünschen auf die dann bestehenden Möglichkeiten ein: Orgelliteratur oder Choralbegleitung ohne Pedal, popularmusikalische Liedbegleitung, Intonationen uvam.

 

Was lernt man in Chorleitung, solange Chorproben nicht möglich sind?

Am meisten sicherlich im Einzelunterricht, der bei den Onlinekursen regelmäßig angeboten wird. Hier können ganz individuelle Schwerpunkte behandelt werden: Dirigieren, Chorpraktisches Klavierspiel, Chorprobenmethodik, Üben von Chorstimmen uvam.
Im Gruppenunterricht liegen die Schwerpunkte bei Chorprobenmethodik (Wie studiere ich ein Stück effektiv und nachhaltig ein?), Chorischer Stimmbildung und im Erarbeiten gestalterischer Möglichkeiten. Dabei ist das (trotz Onlinemodus technisch mögliche) Vor- und Nachsingen in Zweiergruppen ein hilfreiches Mittel.

 

Funktioniert auch der Gesangsunterricht online?

Sehr gut sogar - dies bestätigen sowohl die Lehrkräfte als auch die Teilnehmenden.

 

Können Prüfungen abgelegt werden?

Ja, und zwar in allen theoretischen Fächern des Eignungsnachweises und der C-Prüfung: Musiktheorie (die einzelnen schriftlichen Module und die mündlich-praktischen Prüfungen), Gehörbildung (schriftlich und mündlich-praktisch), Vorlesungsfächer (z.B. Kirchenmusikgeschichte, Theologische Information, Gottesdienstkunde, Gesangbuchkunde, Orgelkunde (mit Ausnahme des Zungenstimmens), Orgelliteraturkunde, Chorliteraturkunde).
Die praktischen Fächer können wir online leider nicht prüfen (z.B. Orgel, Chorleitung, Gemeindesingen, Singen und Sprechen).

 

Was kosten die Online-C-Kurse?

Die sehr niedrigen Kursgebühren für die C-Kurse werden von unserer Landeskirche von jeher stark subventioniert. Sie decken auch im Normalbetrieb nicht die tatsächlichen Kosten. Da die Kosten des Hauses trotz Onlinemodus weiterlaufen, ist bei Belegung mindestens eines Einzelunterrichts (Orgel, Gesang, Chorleitung) leider keine Reduzierung der Kursgebühr möglich. Für die ausschließliche Teilnahme an Gruppenunterrichten (siehe auch nächste Frage) ist je nach Anzahl der gebuchten Fächer eine reduzierte Kursgebühr möglich, die Sie bitte individuell erfragen.

 

Kann man auch nur Einzelfächer (z.B. Vorlesungen oder Musiktheorie) belegen?

Ja, das ist ein Vorteil der Online-C-Kurse. Sie können z.B. nur einzelne Fächer des Basismoduls (z.B. Musiktheorie-Module, Gehörbildungsgruppen oder Vorlesungen) belegen und in diesen Fächern auf Wunsch auch die Prüfung ablegen. Für die ausschließliche Teilnahme an Gruppenunterrichten ist je nach Anzahl der gebuchten Fächer eine reduzierte Kursgebühr möglich, die Sie bitte individuell erfragen.

 

Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns (momentan bitte bevorzugt per Mail)!

Zurück